Golf-Tipps Video Bar

Loading...

Anthony Kim ritt der Überholspur auf der PGA Tour. Mit 16 zog er nach La Quinta, Kalifornien-2 Stunden von zu Hause aus seiner Familie zu leben, von ihm selbst und den Schwerpunkt auf Golf. Er war vier Mal American Junior Golf Association All-American, gewann den Nordosten Amateur im Jahr 2004 und spielte auf dem US-Walker-Cup-Team im Jahr 2005. Er spielte Golf für 3 Jahre an der University of Oklahoma, das vorzeitige Verlassen zum Profi im Jahr 2006. Er hat ein Sponsor die Befreiung in seiner ersten Veranstaltung, die Valero Open, und wurde Zweiter. Er erhielt 2007 seine Tour-Karte in Qualifying School, rissige den Top 100 der Weltrangliste, bevor er 22 erreicht und wurde zum Multimillionär.

Unnötig zu sagen, der Weg zur PGA und LPGA Ruhm ist bei weitem nicht, dass gerade für die meisten Golfer. Zu einem professionellen Golfer ist eine der großen Herausforderungen in allen Sportarten. Für jeden Anthony Kim, der zusammen kommt, um Tausende von tollen Golfer Kampf schmecken beruflichen Erfolg. So how do you do it?

Es beginnt, wie sie es für Kim in den Reihen der Amateure. Sie können einen Kopf zu spielen an lokalen, staatlichen, regionalen und nationalen Junior-Veranstaltungen. Erfolg in dieser Ereignisse kann dazu führen, dass ein College-Stipendium, wie sich guter Hauptschul-Golf-Anmeldeinformationen.

College Golf ist eine rasante Entwicklung an Boden. Sie haben nicht zu zahlen, um Golf zu spielen. Sie müssen nicht für den Unterricht oder die Uhrzeit auf der Driving Range zu zahlen. Sie erhalten regelmäßige Praxis Zeit mit Ihrem Team, den Zugang zur Ausbildung Gewicht und die Möglichkeit, auf einem hohen Niveau zu konkurrieren. Viele professionelle Golfer fällig, an der Hochschule Ebene, auf dime ihrer Schule. Auch Tiger verbrachte 2 Jahre an der Stanford University.

Wenn Sie nicht College Golf spielen, können Sie noch verfeinert deine Fertigkeiten auf der Amateur-Qualifikation und bereiten zum Profi. Wenn Sie ein "scratch" Golfer mit dem Hang zur Herstellung von Bonzen im Turnier sind, haben Sie vielleicht die Werkzeuge daran vornehmen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Golf-Verbände für Informationen über Turniere. AmateurGolf.com ist eine gute Ressource, um mehr über High-End-Veranstaltungen.

Wenn Sie Erfolg gegen die besten Amateure haben, dann sollten Sie Ihre beruflichen Möglichkeiten zu erkunden. An dieser Stelle werden Sie Sponsoring-Unterstützung benötigen, weil Einbruch in Profi-Golf ist sehr teuer.

Der erste professionelle Stufe stehen diverse Mini-Touren, mit Veranstaltungen im ganzen Land, an dem Sie in Aufmachungen eine Eintrittsgebühr und spielen für den Topf.


Bei den Männern ist der nächste Schritt auf der NGA Hooters Tour, die Sie kosten $ 2000 für den Antrag auf Mitgliedschaft und eine qualifizierte Koje. Wenn Sie eine Tour Mitglied werden, wird es noch kosten $ 1.000 für jede Veranstaltung.

Die kanadischen, asiatischen und Nationwide Touren auch Futtermittel in die PGA Tour. The Canadian Tour hat eine qualifizierte Schule, die Sie zurück set $ 2250 in der kanadischen Währung wird.

Um für die Nationwide Tour qualifizieren, müssen Sie erreichen die Top 50 der PGA Tour Qualifying Tournament. Das ist nicht billig. Die Reise durch die Vor-Qualifikation und Turnier-Phasen kann sie mehr als $ 10.000. Die letzte Stufe, bietet Q-School ", sechs zermürbenden Runden. Die Top 25 Finisher (plus Bindungen) verdienen ihren Tour-Karte für das Jahr.

Fringe Golfer hin und her zwischen Touren für Jahr auf der Grundlage ihrer Fähigkeit, Geld zu verdienen. Die Top 125 Golfer auf der PGA Tour jedes Jahr halten ihre Karte. Turnier-Sieger gewinnen Ausnahmen von 2 bis 5 Jahre, je nach Veranstaltung.

Der Weg für Frauen ist ähnlich: Die Duramed FUTURES Tour dient als Entwicklungs-Schaltung und der LPGA Qualifying School ist das Tor zum großen Geld.

Es ist eine Abkürzung für die besten Golfer. Sponsoren bietet denjenigen Tour Veranstaltungen: Wenn Sie das Beste daraus zu machen und besteigen das Geld, können Sie mit Q-Bypass School. Sie können auch spielen, den Weg aus der IDs zu erreichen die US Open. Ebenso können Club-Profis ihre Art zu spielen in die PGA Championship.

In den ersten Jahren der Champions Tour, ältere Golfer, die abfielen der PGA-Tour-oder-nie gespielt habe "zweites Leben", wenn sie 50 Jahre alt geworden. Wie eine Generation pro fällig, Golfer, jedoch wurde es immer schwierig, sich auf dieser Tour spielen.

Dann wieder, die schon einmal daran gedacht einen Golfplatz Betreiber namens Tom Wargo würde es groß? Träume nicht wahr werden.

 
Serenity Blogger Template